Limesrundgang online

Wüstung Birnkheim (799 - 1477)

Unterhalb der Birnkheimer Linde und dem Steinkreuz lag das Zentrum des einstigen Ortes Birnkheim.

Der ehemalige Ortsbrunnen wurde 1987 restauriert. Der Kapellenberg ist im Gelände heute noch gut zu erkennen.

 
Der Kappellenberg

Der Kapellenberg ist heute noch gut im Gelände zu erkennen. Ist die Wiese frisch gemäht, lassen sich auch die Grundrisse der Kapelle erahnen. Die Kapelle wurde 1337 errichtet und war dem Heiligen Narzarius geweiht. In einem Brief bestätigte der damalige Mainzer Erzbischofs Heinrich die Gründung der Kirche.
Der Friedhof von Brinkheim wurde noch bis 1567 von den Grüningern genutzt.